Pressefoto Harald Grill © Georg Willmerdinger

 

Harald Grill,
geboren 1951 in Hengersberg, Landkreis Deggendorf
Kindheit und Jugend in Regensburg,
lebt seit 1978 in Wald /Landkreis Cham,
1973 bis 1988 Pädagogischer Assistent,
1988 Freier Schriftsteller,
1989/ 1990 Drehbuchwerkstatt Hochschule für Film und Fernsehen in München,
2000/ 2001 Projekt "Zweimal heimgehen" - zwei Spaziergänge, einmal vom Nordkap und danach von Syrakus zu Fuß nach Regensburg
Juli bis November 2015 Balkanreise durch Rumänien und Bulgarien bis Odessa

seit 1991 regelmäßig Hörbilder und Features für den Bayerischen Rundfunk

Mitglied der Neuen Gesellschaft für Literatur, Erlangen (NGL), des Verbandes deutscher Schriftsteller (VS), des PEN-Zentrums der BRD und im Vorstand der Oskar-Maria-Graf-Gesellschaft, München